Seit 1999 bie­ten wir Sprach- und Kul­tur­rei­sen für Jugend­li­che an, um die­sen Mehr­wert des Rei­sens wei­ter­zu­ver­mit­teln. Durch unsere lang­jäh­rige Erfah­rung, die gute und wert­volle Zusam­men­ar­beit mit unse­ren Part­ner*innen vor Ort sowie die per­sön­li­che und indi­vi­du­elle Betreu­ung jeder Grup­pen­reise kön­nen wir Ihnen eine ein­zig­ar­tige Aus­wahl an hoch­qua­li­ta­ti­ven Rei­sen anbie­ten, die den Men­schen in den Mit­tel­punkt rücken und Ihren Bedürf­nis­sen und Vor­ga­ben mög­lichst genau ent­spre­chen.

Top

SLOWENISCH – KÄRNTEN

ab €220 pro Person

Brauchtum und Handwerk

Koroška, das im Deut­schen „Kärn­ten“ heißt, ist der slo­we­ni­sche Teil Kärn­tens, der am Ende des 1. Welt­kriegs dem ehe­ma­li­gen Jugo­sla­wien zuge­spro­chen wurde. Die Region der drei Täler und der drei Gebirge stellt eine der kleins­ten Gegen­den in Slo­we­nien und gleich­zei­tig einen abso­lu­ten Geheim­tipp bei Besu­che­r*in­nen dar. Holz- und Eisen­ma­nu­fak­tu­ren und -pro­duk­ti­ons­stät­ten haben sich in der Ver­gan­gen­heit hier ange­sie­delt, sodass in Koroška heute die Arbeit von vie­len authen­ti­schen und tra­di­ti­ons­rei­chen Hand­wer­kern und Klein­bau­ern bestaunt und erlebt wer­den kann. Die Land­schaft die­ses Teils von Slo­we­nien lockt vor allem mit ihren satt­grü­nen Wäl­dern, idyl­li­schen Berg­stra­ßen und nicht zuletzt der Drau, die sich fried­lich durch die Region schlän­gelt.

0 Reviews
  • Leistungen
    • Vor­be­rei­tung mit den ver­ant­wort­li­chen Leh­rer*innen
    • Trans­fer mit dem Bus von der Schule zur Unter­kunft und retour sowie Bus­be­reit­stel­lung lt. inkl. Pro­gramm
    • Unter­brin­gung in einer Jugend­her­berge in Radlje ob Dravi in Mehr­bett­zim­mern auf Basis Voll­pen­sion
      (Früh­stück, Lunch­pa­ket/​kleine Mahl­zeit, Abend­es­sen; Getränke teil­weise nicht inklu­diert)
    • Inklu­dier­tes Pro­gramm:
      • Stadt­be­sich­ti­gung Slovenj Gra­dec
      • Besich­ti­gung des Bau­ern­hofs ‘Tante Leni’ und Ver­kös­ti­gung der haus­ge­mach­ten Pro­dukte
      • Besich­ti­gung des Frei­licht­mu­se­ums in Josip­dol mit Erklä­rung der Glas­pro­duk­tion im Bachern-Gebirge
      • Besuch einer Schmie­de­werk­stätte mit Work­shop
      • Wan­dern ent­land des Was­ser­lehr­pfads in Radlje ob Dravi mit Aus­sicht und geschicht­li­cher Infor­ma­tion
    • Deutsch­spra­chige Rei­se­lei­tung für alle Besich­ti­gun­gen

    Alter­na­tiv kann eine andere Route gewählt wer­den, wo es unter ande­rem ins Berg­dorf Šent­a­nel geht, lecke­rer Apfel­saft bei einem Bau­ern­hof ver­kos­tet, ein Koch­work­shop mit einer Bäue­rin orga­ni­siert, haus­ge­mach­tes Yoghurt geges­sen und eine Floß­fahrt an der Drau mit Mit­tag­es­sen gemacht wird (Paket­preis auf Anfrage).

     

Ablaufplan

1
Unter­kunft
Etwas nörd­lich der Drau in Slo­we­nisch-Kärn­ten gele­gen, liegt das kleine Städt­chen Radlje ob Dravi, das sich unweit der Grenze zur Süd­west­stei­er­mark und dem öst­li­chen Kärn­ten befin­det. Die Jugend­her­berge Radlje fin­den Sie mit­ten im Ort, von wo aus der Was­ser­park Reš, der Stadt­park und einige kul­tu­relle Ein­rich­tun­gen erreicht wer­den kön­nen. Die Schü­le­r*in­nen näch­ti­gen in Mehr­bett­zim­mern. In der Jugend­her­berge selbst wird das Früh­stück ein­ge­nom­men; Mit­tag- und Abend­es­sen erfol­gen im Zuge von Akti­vi­tä­ten oder in Gast­stät­ten der Region.

Standort

Koroška, das im Deut­schen „Kärn­ten“ heißt, ist der slo­we­ni­sche Teil Kärn­tens, der am Ende des 1. Welt­kriegs dem ehe­ma­li­gen Jugo­sla­wien zuge­spro­chen wurde. Die Region der drei Täler und der drei Gebirge stellt eine der kleins­ten Gegen­den in Slo­we­nien und gleich­zei­tig einen abso­lu­ten Geheim­tipp bei Besu­che­r*in­nen dar. Holz- und Eisen­ma­nu­fak­tu­ren und -pro­duk­ti­ons­stät­ten haben sich in der Ver­gan­gen­heit hier ange­sie­delt, sodass in Koroška heute die Arbeit von vie­len authen­ti­schen und tra­di­ti­ons­rei­chen Hand­wer­ker*innen und Klein­bäu­er*innen bestaunt und erlebt wer­den kann. Die Land­schaft die­ses Teils von Slo­we­nien lockt vor allem mit ihren satt­grü­nen Wäl­dern, idyl­li­schen Berg­stra­ßen und nicht zuletzt der Drau, die sich fried­lich durch die Region schlän­gelt.

Anfrage für diese Reise



ICH BIN:

LEHRER*INSCHÜLER*IN






Please prove you are human by selecting the Heart.

You don't have permission to register