Seit 1999 bie­ten wir Sprach- und Kul­tur­rei­sen für Jugend­li­che an, um die­sen Mehr­wert des Rei­sens wei­ter­zu­ver­mit­teln. Durch unsere lang­jäh­rige Erfah­rung, die gute und wert­volle Zusam­men­ar­beit mit unse­ren Part­ner*innen vor Ort sowie die per­sön­li­che und indi­vi­du­elle Betreu­ung jeder Grup­pen­reise kön­nen wir Ihnen eine ein­zig­ar­tige Aus­wahl an hoch­qua­li­ta­ti­ven Rei­sen anbie­ten, die den Men­schen in den Mit­tel­punkt rücken und Ihren Bedürf­nis­sen und Vor­ga­ben mög­lichst genau ent­spre­chen.

Top

PARIS

ab €450 pro Person

“… ist keine Stadt, sondern eine Welt.” (Kaiser Karl V.)

Die Haupt­stadt und das poli­ti­sche, wirt­schaft­li­che sowie kul­tu­relle Zen­trum Frank­reichs ist schon seit jeher ein bezau­bern­der Ort, der das ganze Jahr über unzäh­lige Besu­cher*innen anzieht. Das ist nicht ver­wun­der­lich, denn die Stadt an der Seine bie­tet eine Viel­zahl an Attrak­tio­nen wie bei­spiels­weise das berühmte Wahr­zei­chen der Stadt, den Eif­fel­turm, Zen­tren der Kul­tur und Kunst wie das Musée du Lou­vre oder das Centre Pom­pi­dou sowie atem­be­rau­bende Monu­mente, wie den Arc de Triom­phe und Notre Dame. Ein Stadt­teil mit ganz beson­de­rem Flair ist Mont­martre mit der welt­be­rühm­ten Basi­lika Sacré-Coeur. In den engen Gäss­chen mit ihren zahl­rei­chen Künst­ler*innen und einer gran­dio­sen Aus­sicht auf Paris scheint es, als sei man mit­ten in einem fran­zö­si­schen Film. In der Stadt sind jedoch auch Gla­mour und Noblesse vor­zu­fin­den, was sich vor allem in den baro­cken Gebäu­den und pracht­vol­len Stra­ßen aus der Zeit des Son­nen­kö­nigs Lud­wig XIV. zeigt. Wer sich von der doch recht geschäf­ti­gen Stadt eine Ver­schnauf­pause gön­nen möchte, kann dies in den Parks der Stadt, wie dem zen­tra­len Jar­din du Luxem­bourg oder der gro­ßen, grü­nen Lunge, dem Bois de Bou­lo­gne, tun. Auf­grund die­ser kul­tu­rel­len Viel­falt gilt Paris zu Recht als Stadt, die man zumin­dest einmal im Leben besucht haben sollte.

0 Reviews
  • Leistungen
    • Vorbe­rei­tung der Reise mit den ver­ant­wort­li­chen Lehre­r*innen
    • Hin- und Rück­flug mit Lini­en­flü­gen
    • Flug­ha­fen­ge­büh­ren und -steu­ern sowie Gepäcks­ge­büh­ren und evtl. Treib­stoff­zu­schläge
    • Unter­brin­gung in einer Jugend­her­berge oder einem Hotel mit Früh­stück
    • Unter­stüt­zung bei der Orga­ni­sa­tion von Akti­vi­tä­ten und Aus­flü­gen

Ablaufplan

1
Unter­kunft
    In der fran­zö­si­schen Haupt­stadt kön­nen wir von sehr ein­fa­chen bis hin zu anspruchs­vol­le­ren Unter­künf­ten eini­ges anbie­ten. Oft haben wir jedoch das ein­fa­che, aber gute Hotel des Pyrénées für bis­he­rige Schü­ler­grup­pen gebucht. Da es nahe der Metro­sta­tion Faid­herbe-Cha­li­gny gele­gen ist, kann man so ein­fach und rasch ins Stadt­zen­trum gelan­gen.
    Wie immer kön­nen Sie uns aber auch Ihre Unter­kunfts­wün­sche mit­tei­len und wir fra­gen dem­entspre­chend andere Hos­tels oder Hotels an.
2
Freizeitprogramm
    Vom Lou­vre-Klas­si­ker bis zum Aus­flug nach Dis­ney­land bie­tet ein Auf­ent­halt in Paris sehr viele Mög­lich­kei­ten der Unter­hal­tung. Fol­gende Sehens­wür­dig­kei­ten haben wir für Grup­pen bereits orga­ni­siert:
  • Besuch des Lou­vre mit Füh­rung
  • Fahrt auf den Eif­fel­turm
  • Boots­fahrt auf der Seine
  • Orsay Museum
  • Stadt­rund­fahrt mit dem Bus
  • Soll­ten Sie aller­dings wei­tere Wün­sche haben, kon­tak­tie­ren Sie uns und wir wer­den mit Ihnen gerne Ihr Wunsch­pro­gramm erar­bei­ten!

Standort

    Die Haupt­stadt und das poli­ti­sche, wirt­schaft­li­che sowie kul­tu­relle Zen­trum Frank­reichs ist schon seit jeher ein bezau­bern­der Ort, der das ganze Jahr über unzäh­lige Besu­cher*innen anzieht. Das ist nicht ver­wun­der­lich, denn die Stadt an der Seine bie­tet eine Viel­zahl an Attrak­tio­nen wie bei­spiels­weise das berühmte Wahr­zei­chen der Stadt, den Eif­fel­turm, Zen­tren der Kul­tur und Kunst wie das Musée du Lou­vre oder das Centre Pom­pi­dou sowie atem­be­rau­bende Monu­mente, wie den Arc de Triom­phe und Notre Dame. Ein Stadt­teil mit ganz beson­de­rem Flair ist Mont­martre mit der welt­be­rühm­ten Basi­lika Sacré-Coeur. In den engen Gäss­chen mit ihren zahl­rei­chen Künst­ler*innen und einer gran­dio­sen Aus­sicht auf Paris scheint es, als sei man mit­ten in einem fran­zö­si­schen Film. In der Stadt sind jedoch auch Gla­mour und Noblesse vor­zu­fin­den, was sich vor allem in den baro­cken Gebäu­den und pracht­vol­len Stra­ßen aus der Zeit des Son­nen­kö­nigs Lud­wig XIV. zeigt. Wer sich von der doch recht geschäf­ti­gen Stadt eine Ver­schnauf­pause gön­nen möchte, kann dies in den Parks der Stadt, wie dem zen­tra­len Jar­din du Luxem­bourg oder der gro­ßen, grü­nen Lunge, dem Bois de Bou­lo­gne, tun. Auf­grund die­ser kul­tu­rel­len Viel­falt gilt Paris zu Recht als Stadt, die man zumin­dest einmal im Leben besucht haben sollte.

Anfrage für diese Reise



ICH BIN:

LEHRER*INSCHÜLER*IN






Please prove you are human by selecting the Flag.

You don't have permission to register