Seit 1999 bie­ten wir Sprach- und Kul­tur­rei­sen für Jugend­li­che an, um die­sen Mehr­wert des Rei­sens wei­ter­zu­ver­mit­teln. Durch unsere lang­jäh­rige Erfah­rung, die gute und wert­volle Zusam­men­ar­beit mit unse­ren Part­ner*innen vor Ort sowie die per­sön­li­che und indi­vi­du­elle Betreu­ung jeder Grup­pen­reise kön­nen wir Ihnen eine ein­zig­ar­tige Aus­wahl an hoch­qua­li­ta­ti­ven Rei­sen anbie­ten, die den Men­schen in den Mit­tel­punkt rücken und Ihren Bedürf­nis­sen und Vor­ga­ben mög­lichst genau ent­spre­chen.

Top

HAMBURG

ab €450 pro Person

Das Tor zur Welt

Die Han­se­stadt Ham­burg, nach Ber­lin die größte Stadt Deutsch­lands, wird auch „das Tor zur Welt” genannt. Die Stadt am Mün­dungs­trich­ter der Elbe, die auch ein eige­nes Bun­des­land ist, ist ein bedeu­ten­der Hafen- und Han­dels­platz in Europa. Die Uni­ver­si­tät und die Viel­zahl von Stu­dien- und Musik­häu­sern machen Ham­burg zu einem kul­tu­rel­len Zen­trum Nord­deutsch­lands. Obwohl die Elb­me­tro­pole eine bedeu­tende Busi­ness­stadt ist und zu den reichs­ten Regio­nen Deutsch­lands zählt, strahlt sie an vie­len Stel­len ange­nehme Ruhe aus – wie man das von so gro­ßen Städ­ten eigent­lich kaum kennt. Das ist nicht nur an den vie­len Gewäs­sern und in den Park­an­la­gen zu spü­ren, son­dern auch in den gepfleg­ten Vor­or­ten. Eine wei­tere Beson­der­heit von Ham­burg sind die Fleete (schiff­bare Kanäle), die an meh­re­ren Stel­len durch die Stadt füh­ren. Durch sie besit­zen etwa die Spei­cher­stadt, Welt­kul­tur­erbe der UNESCO, und die Als­terar­ka­den ein unver­wech­sel­ba­res Aus­se­hen. Die belieb­teste Sehens­wür­dig­keit Ham­burgs ist aber zwei­fel­los der Hoch­see­ha­fen. Rund um die­sen kön­nen die Air­bus-Werke, das U-Boot U-434 oder der bekannte Fisch­markt besucht wer­den. Auch mit ihren vie­len Thea­tern, Musik­clubs, Kon­zert­häu­sern und der Staats­oper hat die Stadt eine große Palette an Ver­an­stal­tun­gen zu bie­ten.

0 Reviews
  • Leistungen
    • Vorbe­rei­tung der Reise mit den ver­ant­wort­li­chen Lehre­r*innen
    • Hin- und Rück­flug mit Lini­en­flü­gen
    • Flug­ha­fen­ge­büh­ren und -steu­ern sowie Gepäcks­ge­büh­ren und evtl. Treib­stoff­zu­schläge
    • Unter­brin­gung in einer Jugend­her­berge oder in einem Hotel mit Früh­stück
    • Unter­stüt­zung bei der Orga­ni­sa­tion von Akti­vi­tä­ten und Aus­flü­gen

    Neben der Flug­an­reise gibt es auch die Mög­lich­keit ab/​bis Wien mit dem Nacht­zug zu fah­ren.

Ablaufplan

1
Unter­kunft
    Je nach Wunsch der Gruppe erfolgt die Unter­brin­gung in einer Jugend­her­berge oder einem Hotel. Die Bele­gung erfolgt in Mehr­bett­zim­mern und Früh­stück ist immer inklu­diert. Die meis­ten Grup­pen brin­gen wir im A&O Hos­tel Ham­burg Haupt­bahn­hof unter. Die Zim­mer sind immer Mehr­bett­zim­mer mit eige­ner Dusche und WC. Früh­stück und Bett­wä­sche sind ebenso immer inklu­diert.
2
Frei­zeit­pro­gramm
    Ham­burg wird als Städ­te­ziel immer belieb­ter und hat auch ent­spre­chend viel zu bie­ten. Vor allem die Gegen­den rund um Was­ser sind ein High­light – das sind die Bin­nen- und Außen­als­ter, der Hafen und die neue Hafen-City.
    Aber ebenso sind Fir­men­be­su­che in Ham­burg beson­ders erleb­nis­reich.
    Man­che Ein­tritte und Akti­vi­tä­ten sollte man als Gruppe auf jeden Fall vor­re­ser­vie­ren. Beliebte Pro­gramm­punkte in Ham­burg sind:
  • Kiez­füh­rung, z.B. durch St. Pauli
  • Als­ter­r­und­fahrt
  • Minia­tur­wun­der­land
  • Besuch des Air­bus-Werks
  • Füh­rung bzw. Bus­rund­fahrt durch den Con­tai­ner­ha­fen
  • Elb­phil­har­mo­nie (Haus­füh­rung)
  • Street Art Tou­ren durch das alter­na­tive Ham­burg

Standort

Die Han­se­stadt Ham­burg, nach Ber­lin die größte Stadt Deutsch­lands, wird auch „das Tor zur Welt” genannt. Die Stadt am Mün­dungs­trich­ter der Elbe, die auch ein eige­nes Bun­des­land ist, ist ein bedeu­ten­der Hafen- und Han­dels­platz in Europa. Die Uni­ver­si­tät und die Viel­zahl von Stu­dien- und Musik­häu­sern machen Ham­burg zu einem kul­tu­rel­len Zen­trum Nord­deutsch­lands. Obwohl die Elb­me­tro­pole eine bedeu­tende Busi­ness­stadt ist und zu den reichs­ten Regio­nen Deutsch­lands zählt, strahlt sie an vie­len Stel­len ange­nehme Ruhe aus – wie man das von so gro­ßen Städ­ten eigent­lich kaum kennt. Das ist nicht nur an den vie­len Gewäs­sern und in den Park­an­la­gen zu spü­ren, son­dern auch in den gepfleg­ten Vor­or­ten. Eine wei­tere Beson­der­heit von Ham­burg sind die Fleete (schiff­bare Kanäle), die an meh­re­ren Stel­len durch die Stadt füh­ren. Durch sie besit­zen etwa die Spei­cher­stadt, Welt­kul­tur­erbe der UNESCO, und die Als­terar­ka­den ein unver­wech­sel­ba­res Aus­se­hen. Die belieb­teste Sehens­wür­dig­keit Ham­burgs ist aber zwei­fel­los der Hoch­see­ha­fen. Rund um die­sen kön­nen die Air­bus-Werke, das U-Boot U-434 oder der bekannte Fisch­markt besucht wer­den. Auch mit ihren vie­len Thea­tern, Musik­clubs, Kon­zert­häu­sern und der Staats­oper hat die Stadt eine große Palette an Ver­an­stal­tun­gen zu bie­ten.

Anfrage für diese Reise



ICH BIN:

LEHRER*INSCHÜLER*IN






You don't have permission to register