Seit 1999 bie­ten wir Sprach- und Kul­tur­rei­sen für Jugend­li­che an, um die­sen Mehr­wert des Rei­sens wei­ter­zu­ver­mit­teln. Durch unsere lang­jäh­rige Erfah­rung, die gute und wert­volle Zusam­men­ar­beit mit unse­ren Part­ner*innen vor Ort sowie die per­sön­li­che und indi­vi­du­elle Betreu­ung jeder Grup­pen­reise kön­nen wir Ihnen eine ein­zig­ar­tige Aus­wahl an hoch­qua­li­ta­ti­ven Rei­sen anbie­ten, die den Men­schen in den Mit­tel­punkt rücken und Ihren Bedürf­nis­sen und Vor­ga­ben mög­lichst genau ent­spre­chen.

Top
Array ( [0] => WP_Post Object ( [ID] => 3243 [post_author] => 1 [post_date] => 2020-09-03 10:12:00 [post_date_gmt] => 2020-09-03 10:12:00 [post_content] =>

Das Saint Tropez der Jungen

Am west­li­chen Ende der weit­ge­schwun­ge­nen „Baie des Anges“ liegt das Cap d’An­ti­bes – einer der „Hot­spots“ der Côte d’A­zur mit sei­nen Sand­strän­den und Vil­len­vor­or­ten. Zwi­schen Can­nes und Nizza lie­gend bie­tet die zweit­größte Stadt der Côte d'A­zur kilo­me­ter­lan­gen Strand und rund 300 Son­nen­tage, bleibt mit nur 75.000 Ein­woh­ne­r*in­nen jedoch über­schau­bar und macht es leicht sich zurecht zu fin­den. Gegrün­det wurde das antike Anti­po­lis im 5. Jahr­hun­dert vor Chris­tus. Im 16. Jahr­hun­dert ent­stan­den das Fort Carré und die Fes­tungs­mauer. [post_title] => ANTIBES [post_excerpt] => Am west­li­chen Ende der weit­ge­schwun­ge­nen „Baie des Anges“ liegt das Cap d’An­ti­bes – einer der „Hot­spots“ der Côte d’A­zur mit sei­nen Sand­strän­den und Vil­len­vor­or­ten. [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [post_password] => [post_name] => antibes [to_ping] => [pinged] => [post_modified] => 2020-09-08 08:25:02 [post_modified_gmt] => 2020-09-08 08:25:02 [post_content_filtered] => [post_parent] => 0 [guid] => http://cooltours.web-erfolg.ch/?post_type=tour-item&p=3243 [menu_order] => 4 [post_type] => tour-item [post_mime_type] => [comment_count] => 0 [filter] => [price] => 750 [start_date] => 2018-03-18 [term_slug] => franzoesisch )[1] => WP_Post Object ( [ID] => 3250 [post_author] => 1 [post_date] => 2020-07-16 12:45:31 [post_date_gmt] => 2020-07-16 12:45:31 [post_content] =>

Interessant trotz fehlender Antike

Mont­pel­lier, die Haupt­stadt der Region Langue­doc-Rous­sil­lon mit sei­nen char­man­ten his­to­ri­schen Zen­tren, wird belebt durch 80.000 Stu­die­rende. Seit sich IBM hier nie­der­ge­las­sen hat, wurde die Stadt zu einer fran­zö­si­schen Vari­ante von Sili­con Val­ley. [post_title] => MONTPELLIER [post_excerpt] => Mont­pel­lier, die Haupt­stadt der Region Langue­doc-Rous­sil­lon mit sei­nen char­man­ten his­to­ri­schen Zen­tren, wird belebt durch 80.000 Stu­die­rende. Seit sich IBM hier nie­der­ge­las­sen hat, wurde die Stadt zu einer fran­zö­si­schen Vari­ante von Sili­con Val­ley. [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [post_password] => [post_name] => montpellier [to_ping] => [pinged] => [post_modified] => 2020-09-08 08:39:32 [post_modified_gmt] => 2020-09-08 08:39:32 [post_content_filtered] => [post_parent] => 0 [guid] => http://cooltours.web-erfolg.ch/?post_type=tour-item&p=3250 [menu_order] => 4 [post_type] => tour-item [post_mime_type] => [comment_count] => 0 [filter] => [price] => 750 [start_date] => 2018-03-18 [term_slug] => franzoesisch )[2] => WP_Post Object ( [ID] => 3258 [post_author] => 1 [post_date] => 2020-07-16 12:59:32 [post_date_gmt] => 2020-07-16 12:59:32 [post_content] =>

Südfranzösisches Savoir-Vivre

Die wun­der­bare Lage an der „Baie des Anges“ (der Engels­bucht) und das milde Klima machen die Stadt zu einem Treff­punkt der mon­dä­nen Welt. Nizza gilt als Metro­pole der Riviera mit sei­ner gemüt­li­chen Atmo­sphäre in der ita­lie­nisch gepräg­ten Alt­stadt. Die Hafen­stadt an der fran­zö­si­schen Mit­tel­meer­küste ist durch ihre geo­gra­phi­sche Lage der ideale Aus­gangs­punkt für sehens­werte Aus­flugs­ziele, wie bei­spiels­weise Monaco, Grasse, Anti­bes oder Èze. [post_title] => NIZZA [post_excerpt] => Die wun­der­bare Lage an der „Baie des Anges“ (der Engels­bucht) und das milde Klima machen die Stadt zu einem Treff­punkt der mon­dä­nen Welt. Nizza gilt als Metro­pole der Riviera mit sei­ner gemüt­li­chen Atmo­sphäre in der ita­lie­nisch gepräg­ten Alt­stadt. [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [post_password] => [post_name] => nizza [to_ping] => [pinged] => [post_modified] => 2020-09-08 08:47:05 [post_modified_gmt] => 2020-09-08 08:47:05 [post_content_filtered] => [post_parent] => 0 [guid] => http://cooltours.web-erfolg.ch/?post_type=tour-item&p=3258 [menu_order] => 4 [post_type] => tour-item [post_mime_type] => [comment_count] => 0 [filter] => [price] => 750 [start_date] => 2018-03-18 [term_slug] => franzoesisch )[3] => WP_Post Object ( [ID] => 3265 [post_author] => 1 [post_date] => 2020-07-16 13:24:35 [post_date_gmt] => 2020-07-16 13:24:35 [post_content] =>

Frankreich erleben

Neben Eng­lisch war Fran­zö­sisch die Spra­che, in der sich die Welt frü­her aus­ge­tauscht hat – die Spra­che der Diplo­mat*innen und der Gro­ßen. Sich auf Fran­zö­sisch ver­stän­di­gen zu kön­nen, zeigt nicht nur einen gewis­sen Esprit, es bedeu­tet auch ein­zu­tau­chen in eine eigene Welt des Geis­tes und des Füh­lens. Auch heute noch ist Europa von die­ser Spra­che geprägt. [post_title] => WEITERE STÄDTE-FRANKREICH [post_excerpt] => Neben Eng­lisch war Fran­zö­sisch die Spra­che, in der sich die Welt frü­her aus­ge­tauscht hat – die Spra­che der Diplo­mat*innen und der Gro­ßen. [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [post_password] => [post_name] => weitere-staedte [to_ping] => [pinged] => [post_modified] => 2020-09-14 06:38:16 [post_modified_gmt] => 2020-09-14 06:38:16 [post_content_filtered] => [post_parent] => 0 [guid] => http://cooltours.web-erfolg.ch/?post_type=tour-item&p=3265 [menu_order] => 4 [post_type] => tour-item [post_mime_type] => [comment_count] => 0 [filter] => [price] => 750 [start_date] => 2018-03-18 [term_slug] => franzoesisch ))
ab €750 / pro Person

Am west­li­chen Ende der weit­ge­schwun­ge­nen „Baie des Anges“ liegt das Cap d’An­ti­bes – einer der „Hot­spots“ der Côte d’A­zur mit sei­nen Sand­strän­den und Vil­len­vor­or­ten.

ab €750 / pro Person

Mont­pel­lier, die Haupt­stadt der Region Langue­doc-Rous­sil­lon mit sei­nen char­man­ten his­to­ri­schen Zen­tren, wird belebt durch 80.000 Stu­die­rende. Seit sich IBM hier nie­der­ge­las­sen hat, wurde die Stadt zu einer fran­zö­si­schen Vari­ante von Sili­con Val­ley.

ab €750 / pro Person

Die wun­der­bare Lage an der „Baie des Anges“ (der Engels­bucht) und das milde Klima machen die Stadt zu einem Treff­punkt der mon­dä­nen Welt. Nizza gilt als Metro­pole der Riviera mit sei­ner gemüt­li­chen Atmo­sphäre in der ita­lie­nisch gepräg­ten Alt­stadt.

ab €750 / pro Person

Neben Eng­lisch war Fran­zö­sisch die Spra­che, in der sich die Welt frü­her aus­ge­tauscht hat – die Spra­che der Diplo­mat*innen und der Gro­ßen.

You don't have permission to register