Seit 1999 bie­ten wir Sprach- und Kul­tur­rei­sen für Jugend­li­che an, um die­sen Mehr­wert des Rei­sens wei­ter­zu­ver­mit­teln. Durch unsere lang­jäh­rige Erfah­rung, die gute und wert­volle Zusam­men­ar­beit mit unse­ren Part­ner*innen vor Ort sowie die per­sön­li­che und indi­vi­du­elle Betreu­ung jeder Grup­pen­reise kön­nen wir Ihnen eine ein­zig­ar­tige Aus­wahl an hoch­qua­li­ta­ti­ven Rei­sen anbie­ten, die den Men­schen in den Mit­tel­punkt rücken und Ihren Bedürf­nis­sen und Vor­ga­ben mög­lichst genau ent­spre­chen.

Top
Image Alt

Sprachreisen & Projektreisen für Schulen

Glengowla Mines

Grüne Insel: Glengowla Mines

6. Juni 2021 – erstellt von Jasmin Kölbl 

 

Nachhaltige Aktivität für Schulgruppen in Irland

Bei einem Besuch der Glengowla Mines Farm kommt man in den Genuss von gleich drei unterschiedlichen Aktivitäten: Für Tierliebhaber*innen bietet sich die Sheep Dog Demonstration mit anschließender Möglichkeit, die Tiere zu streicheln und zu füttern, an. Beim traditionellen Turf Cutting darf man selbst mit anpacken: Eigentümer Keith erklärt, wie man Torf nachhaltig abbaut und zeigt vor, wie seine Familie schon seit vielen Generationen Torf sticht. Abenteuerlustige können den stillgelegten Stollen erkunden und haben dann selbst die Gelegenheit, Gold zu waschen. Die drei Aktivitäten können gemeinsam oder separat gebucht werden.

Preis: € 12,- pro Schüler*in

Dauer: ca. 2 Stunden

Öffnungszeiten: ab Mitte Mai bis Ende Oktober, 10.00 – 18.00 Uhr

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

Wo: nördlich von Galway, etwa 30 Minuten (mit dem Reisebus) außerhalb des Stadtzentrums. Es lässt sich also bestens mit einem Tagesausflug nach Connemara verbinden.

zusätzliche Informationen: https://www.glengowlamines.ie

You don't have permission to register