Modena

Geheime Perle der Emilia-Romagna

Viele Menschen denken bei Modena an schnelle Autos, denn sowohl Ferrari als auch Maserati haben hier Produktionsstätten. Zeugnisse aus vergangenen Zeiten machen die Stadt aber zu einem der anregendsten historischen Reiseziele der Emilia-Romagna. Das schon als römische Kolonie blühende Modena stieg ab dem 16. Jahrhundert durch die Familie d’Este zu großer Bedeutung auf.
Für einen Schulsprachaufenthalt in Modena spricht vor allem, dass man hier die italienische Lebensweise im besten Sinn des Wortes authentisch und unverkitscht erleben kann.

Sprachschule

Die Sprachschule in Modena ist in der Altstadt unweit der Via Emilia gelegen. Sie organisiert seit 1998 Sprach- und Kulturkurse für ausländische SchülerInnen. Neben des Erlernens und Vertiefens der italienischen Sprache bietet die Schule auch ein interessantes Freizeitprogramm an, das den Bedürfnissen der Gruppe angepasst werden kann. Das Service der Schule geht jedoch über die tatsächlich gebuchten Leistungen weit hinaus. Die MitarbeiterInnen sind überaus bemüht, der Gruppe den Aufenthalt so schön wie möglich zu machen und ist bei Fragen und Problemen immer gleich zur Stelle. Die positiven Erlebnisse unserer Modena-Gruppen spiegelt sich in den Erfahrungsberichten wider.

Unterkunft

Um in das italienische Leben und die Gewohnheiten Italiens direkt eintauchen zu können, empfiehlt sich eine Unterbringung bei Gastfamilien. Die Familien werden über die Sprachschule organisiert, die sie sehr sorgfältig aussucht und persönlich kennt. Sie werden so gewählt, dass Sie in der Nähe der Schule oder einer Bushaltestelle liegen. Die übliche Verpflegung der SchülerInnen in Modena ist Unterbringung mit Frühstück und Abendessen. Wie die Sprachschule selbst sind die Familien sehr um das Wohl der Jugendlichen bemüht. Die SchülerInnen sind meist in Zwei- und Dreibettzimmern bei einer Gastfamilie eingeteilt.

Freizeitprogramm

 

Meist wird für den Schulsprachaufenthalt in Modena ein fixes Standardprogramm in das Paket integriert: 1 Ganztagesausflug am Wochenende (Cinque Terre; bei Schlechtwetter Florenz), Stadtrundgang von Modena, 1 Halbtagesausflug nach Bologna, Besuch einer Balsamico-Essig-Fabrik und einer Lambrusco-Fabrik und einer Parmesanfabrik. Selbstverständlich kann das Programm entsprechend den Wünschen der Gruppe angepasst werden. Weitere mögliche Aktivitäten wären:

- Ausflug zum Ferrari- oder Lamborghini-Museum
- Besuch des Teatro Communale „Luciano Pavarotti“ di Modena
- Boccia-Spiel gemeinsam mit PensionistInnen
- Spaghetti-Seminar
- Pizza-Seminar
- Seminar der typischen tigelle
- Redaktionsbesuch einer lokalen Zeitung

 

 


Unsere Leis­tungen

  • Vorbe­rei­tung der Sprach­woche mit den verant­wort­li­chen Lehre­rInnen
  • Hin- und Rückfahrt mit dem Zug von jedem Bahnhof Österreichs oder mit dem Bus ab dem Schulparkplatz
  • Unter­brin­gung bei Gast­el­tern mit Früh­stück und Abend­essen
  • An den Vormit­tagen werk­tags Unter­richt durch­ge­führt von Native Spea­kern, Zerti­fikat
  • Inklu­diertes Frei­zeit­pro­gramm:
    - geführter Stadt­rund­gang
    - 1 Halbtagessauflug (Bologna)
    - Besuch einer Balsamico-Essig-Fabrik und einer Lambrusco-Fabrik
    - Besuch einer Parmesanfabrik
    - 1 Ganz­ta­ges­aus­flug (Cinque Terre bzw. bei schlechtem Wetter Florenz)
6 Nächte ab € 592,-

Trüb

3.2 °C

Trüb

Modena, IT


„Es hat wirklich alles hervorragend geklappt und Ihre Freundlichkeit, kompetente Hilfsbereitschaft, Flexibilität und Verlässlichkeit waren außergewöhnlich. Sie haben entscheidend dazu beigetragen, dass ich Cooltours für den besten Reiseveranstalter erachte und jedem empfehle, der eine Schulreise plant. Außerdem ist es auch Ihr Verdienst, dass die Maltareise zu einem wunderschönen und einzigartigen Erlebnis für unsere SchülerInnen wurde. Vielen herzlichen Dank dafür!”

Mag. Renate F., BG/BRG St. Veit

jetzt unverbindlich alle Infos

für Ihre Reise anfragen








Ich bin:








* Pflichtfelder

Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Die Daten werden nicht an Dritte oder zu Werbezwecken weitergegeben.