USA

Go West

Hier begegnen wir der Verbindung des alten Amerika zu seinen europäischen Wurzeln, insbesondere zum „Merry Old England”: der hohen Wertschätzung einer gediegenen Schulbildung und der bewahrenden Grundhaltung; aber auch dem Neuen, das die Welt Amerika verdankt: Freiheit, Gleichheit, große Kreativität und Einsatzbereitschaft im Dienst des Allgemeinwohls. Vom ersten Tag an wurde hier vieles umgesetzt, wovon man in Europa kaum zu träumen wagte.

Sich dem südlichen, gemütlicheren, karibischen Lebensstil anzuvertrauen oder sich aufzumachen in den Goldenen Westen bis hinauf nach Kanada und sich vom pazifischen Lebensgefühl umspülen zu lassen, stellen weitere Akzente der „Neuen Welt” dar.

Schulklassen, die sich über den „großen Teich” begeben, finden sich in einer „Neuen Welt” wieder, die ihnen geschichtlich und menschlich veränderte Perspektiven eröffnet. Auch das Bemühen der Gasteltern um den jugendlichen Besuch ist ausgesprochen imponierend. In vielen Gesprächen und Unternehmungen versuchen die Familien ihren „American Way of Life” zu erklären und nachvollziehbar zu machen.

Neben bedeutender Geschichte, faszinierender Landschaft und herzlicher Gastfreundschaft warten natürlich die in den Himmel wachsenden Hochhäuser, das Lichtermeer des Broadways, die erlesene Eleganz der Prachtstraßen, die Hektik des Finanzzentrums.

In diese Welt, deren Klänge, architektonische Highlights und Naturschönheiten aufregende und unvergessliche Erlebnisse versprechen, lohnt es sich einzutauchen.

Sprachwoche

Sprachunterricht im klassischen Sinne bieten wir für unsere Gruppen nicht an. Die SchülerInnen sollen vielmehr das bereits Gelernte in der Praxis anwenden. Bei Shadowing-Besuchen an amerikanischen High Schools in Washington D.C. haben die SchülerInnen die Gelegenheit sich mit den Gastgeschwistern und deren Freunden und KollegInnen auszutauschen und zu kommunizieren.

Unterkunft

Überwiegend werden die SchülerInnen einzeln bei den amerikanischen Gasteltern in und um Washington D.C. untergebracht. So können sie in täglichen Gesprächen zeigen, was sie bereits gelernt haben. Die Familien sind großteils wirklich sehr bemüht den Gastkindern einen schönen und unvergesslichen Aufenthalt zu bieten. Da werden an den Wochenenden schon einmal Ausflüge in die Umgebung gemacht und Sehenswürdigkeiten gezeigt. Für Verpflegung auf Basis Halbpension wird ebenso gesorgt.

Freizeitprogramm

Das Programm wird von unserem organisierenden Partner vor Ort zusammengestellt. Je nach Rückmeldung der letzten Gruppe wird es auch immer wieder optimiert und an die Interessen angepasst. Als Klassiker werden meist das Kapitol, die verschiedenen Monumente, das Weiße Haus, der Arlington Cemetery und auch das Holocaust Museum sowie das Newseum besichtigt.

Die Lehrpersonen können auch 1-2 Tage selbst gestalten und natürlich generell Wünsche für das Programm einbringen.

Im Anschluss an den Aufenthalt in Washington D.C. verbringen unsere Gruppen noch drei Nächte in New York City, um die Stadt, die niemals schläft, ausgiebig zu erkunden. Dort buchen wir das altbewährte Seafarers International House, welche sich besonders durch seine sehr zentrale Lage auszeichnet. Verpflegung ist hier keine inkludiert.

Aktivitäten

Nullam lectus magna, pharetra quis gravida nec, tincidunt vel turpis. Phasellus tristique urna quis tortor tincidunt facilisis. In nibh justo, eleifend eu diam non, finibus pharetra risus. Ut vel est at justo placerat molestie ut id lectus. Fusce sit amet nisl nibh. Nam sit amet vehicula dui. In et nisl quis lorem sagittis faucibus. Mauris id feugiat nulla. Curabitur eu vestibulum sapien. Suspendisse erat sem, mattis eu magna ut, luctus varius dui. Maecenas consequat sit amet dolor ac commodo. Nunc aliquam lorem vitae mollis cursus.


Unsere Leistungen

  • Vorbereitung der Sprachwoche mit den verantwortlichen LehrerInnen
  • Hin- und Rückflug mit Linienflügen
  • Flughafengebühren und -steuern sowie Gepäcksgebühren und evtl. Treibstoffzuschläge
  • Transfer vom Flughafen in den USA bis zum Treffpunkt mit den Gasteltern und retour
  • Unterbringung bei Gasteltern mit Frühstück und Abendessen in Washington D.C.
  • "School Shadowing" mit den Host Geschwistern in Washington D.C.
  • Museumsbesuche und Führungen mit Native Speakern in Washington D.C.
  • 2 Nächtigungen in einem Hostel in New York
12 Nächte ab € 1692,-

Klarer Himmel

4.94 °C

Klarer Himmel

Washington, D. C., US


„Es waren zwei sehr gelungene, äußerst interessante und auch aufregende Wochen, die wir gemeinsam in den USA verbrachten, und in denen wir Gelegenheit hatten, mehr über die amerikanische Kultur, die Geschichte und Geographie dieses riesigen Landes, die Wirtschaft und Politik zu erfahren.”

jetzt unverbindlich alle Infos

für Ihre Reise anfragen












* Pflichtfelder

Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Die Daten werden nicht an Dritte oder zu Werbezwecken weitergegeben.