Erlebnislernen

Was geschieht auf einer Schulsprachwoche?
Die SchülerInnen sollen in einer authentischen Umgebung Gelegenheit erhalten, möglichst viel in der erlernten Fremdsprache zu kommunizieren. Erfahrungs- und Erlebnislernen steht dabei im Vordergrund. Auch wenn während des Aufenthaltes die in der Schule geübte Fremdsprache nicht perfekt erlernt werden kann, machen die SchülerInnen erfahrungsgemäß in dieser Zeit wesentliche Fortschritte. Etwaige Sprachhemmungen werden abgebaut und die Lernmotivation gesteigert.

Klassengemeinschaft

Ein zusätzlicher, noch lange nachwirkender Effekt auf die Klassengemeinschaft ist neben anderen die Verbesserung des Sozialklimas.
Im Mittelpunkt unserer Arbeit mit Ihnen soll die Erkenntnis der SchülerInnen stehen, dass sie durch die Schule und ihre LehrerInnen eine positive Erfahrung machen, die die Mauern des Klassenzimmers übersteigt. Diese Bereicherung auf der emotionalen Ebene hilft allen am Unterrichtsgeschehen Beteiligten. Brachliegende Reserven werden aktiviert und neue Horizonte ins Auge gefasst.