Nachhaltigkeit bei Cooltours

Die Idee Nachhaltigkeit...

Mit unseren Reiseangeboten versuchen wir neue Impulse für die Gesellschaft zu setzen und unsere innere Haltung sowie auch die Grundüberzeugung, dass Nachhaltigkeit wichtig ist, weiterzuvermitteln. Dabei wollen wir nachhaltiges Denken, Leben und Wirtschaften zur Förderung unserer Gesundheit und Schonung unserer Umwelt in vielen Bereichen unseres Unternehmens bestmöglich umsetzen.

Nachhaltige Aktivitäten

Die Idee Nachhaltigkeit auch in unsere Reisen zu integrieren, ist der Geschäftsführung und allen MitarbeiterInnen von Cooltours sehr wichtig. Aus diesem Grund arbeiten wir stetig daran, unser Reiseangebot mit nachhaltigen Aktivitäten zu erweitern, die einen weiteren Denkanstoß über das persönliche Umweltbewusstsein und den eigenen Platz in der Gesellschaft geben können. Diese besonderen Aktivitäten, die sich der Nachhaltigkeit widmen und auf unsere Werte sowie unseren Umgang mit der Umwelt und Gesellschaft aufmerksam machen, bieten wir bei vielen Destinationen an. Sie sind in unserem Katalog in grüner Schrift angeführt und können zusätzlich von Ihnen gebucht werden. Wir wollen mit den angebotenen Aktivitäten verschiedene ökologische oder soziale Aspekte des Lebens ansprechen. Die Palette ist breit gefächert – der Besuch nachhaltig agierender Unternehmen bis hin zu sozialen Einrichtungen ist möglich. Gerade wenn Ihre Sprachaufenthalte Sie mehrmals an den gleichen Ort führen, können sich für Sie und Ihre SchülerInnen bei einer alternativen Stadtführung, die etwa von Obdachlosen durchgeführt wird, neue Blickwinkel eröffnen. Auch der Sprachunterricht kann durch die Auswahl nachhaltiger Themenfelder sensibilisieren und die Reise für Ihre Klasse noch wertvoller machen.

Gerne setzen wir mit Ihnen diesen Mehrwert bei Ihren Kultur- und Sprachreisen um. Wir freuen uns, gemeinsam diese Verantwortung wahrzunehmen und an der Verwirklichung Ihrer Wünsche und Ideen zu arbeiten.

Nachhaltige Projekttage

Im Jahr 2018 haben wir mit der Entwicklung von Projekttagen für Schulgruppen in Österreich und ins angrenzende Ausland begonnen. Hierbei ist uns wichtig, dass die Wahl der Partner und das Programm möglichst nachhaltig gestaltet werden. Je nach Region, die besucht wird, kann dies beispielsweise in Form einer Unterkunft bei einem Bio-Bauernhof oder eines Besuchs bei einem Betrieb, der sich nachhaltig oder sozial engagiert, erfolgen. Es werden kleine, familiär geführte Betriebe bevorzugt, die Ihre Arbeit mit Leidenschaft und Herz ausführen. So werden nicht nur diese Betriebe durch den Besuch unterstützt, sie können den SchülerInnen auch gleichzeitig als Vorbild dienen. Wir möchten hier bewusst ländliche Regionen wählen und somit den SchülerInnen ein intensives Naturerlebnis ermöglichen.

friends and more

Im Jahr 2016 haben wir begonnen, die neue Produktlinie friends and more zu gründen, die sich auf nachhaltige Reisen für Erwachsene fokussiert. Die Auswahl der Destination und der Partner soll so nachhaltig wie möglich gestaltet werden. Das bedeutet, dass friends and more keine Flugreisen bewirbt, kleinere, regionale und familiär geführte Betriebe für Unterbringung und Aktivitäten auswählt. Einige der Betriebe wirtschaften selbst auch nachhaltig oder sozial. Das Besondere im Kleinen und vermeintlich Unscheinbaren soll herausgehoben und erlebbar gemacht werden. Unsere Themenschwerpunkte bei friends and more sind Bewegung, Natur, Genuss, Kreativität, Bewusstsein und Nachhaltigkeit.

Nähere Informationen und Reiseideen finden Sie unter
www.cooltours-friends.at.

CSR-Zertifizierung und Smart Management

Gesell­schaft­li­che Ver­ant­wor­tung - Social Res­pon­si­bi­lity oder Cor­po­rate Social Res­pon­si­bi­lity (CSR) - gewinnt zuneh­mend in der Wirt­schafts­welt und auch in unse­rem Betrieb an Bedeu­tung und Aktua­li­tät. Im Rah­men von CSR über­neh­men wir unter­neh­me­ri­sche Ver­ant­wor­tung und inte­grie­ren sowohl gesell­schaft­li­che, soziale und öko­lo­gi­sche Belange wie auch nach­hal­ti­ges Wirt­schaf­ten in unsere Tätig­keit. Mit der ONR 192500 ergab sich für unser Unter­neh­men erst­mals die Mög­lich­keit, die in der ISO 26000 for­mu­lier­ten Leit­li­nien und Grund­sätze gesell­schaft­li­cher Ver­ant­wor­tung sys­te­ma­tisch in die Pra­xis umzu­set­zen.

Für die Umset­zung nut­zen wir das von Dr. Michael Weiss vom Terra Insti­tut ent­wi­ckelte Tool - Smart Manage­ment. Das Online-Tool bie­tet im Zuge von sie­ben Sta­tio­nen die Mög­lich­keit, das nach­hal­tige Wirt­schaf­ten und Arbei­ten des eige­nen Unter­neh­mens ein­zu­ord­nen, zu bewer­ten und sich in Folge kon­krete Ziele und Maß­nah­men zu set­zen. So wird ver­sucht, Nach­hal­tig­keit in alle Berei­che des Unter­neh­mens ein­flie­ßen zu las­sen.

Unser Nachhaltigkeitsbericht

Den Nachhaltigkeitsbericht der Cooltours GmbH, einschließlich friends and more, finden Sie hier: